SucheSuche

Sie befinden sich hier:

    Suche

    Kostenlose DRK-Hotline.
    Wir beraten Sie gerne.

    08000 365 000

    Infos für Sie kostenfrei
    rund um die Uhr

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ihre Ergebnisse zu filtern.

    Ergebnisliste

    Suchergebnisse 11 bis 20 von 36

    • Schock

      Unabhängig von den Ursachen (beispielweise starke Blutungen, Flüssigkeitsverlust, Angst/Erschrecken) beruht ein Schock immer auf einem Missverhältnis zwischen erforderlicher und tatsächlicher
      Weiterlesen

    • Jugendarbeit

      JRK-Gruppen

      Was ist das Jugendrotkreuz? Mit Kampagnen, Aktionen und Initiativen engagieren sich junge Mitglieder im Alter zwischen 6 und 27 Jahren für Gesundheit, Frieden, Umwelt und internationale
      Weiterlesen

    • Leitbild

      Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen
      Weiterlesen

    • Leistungen von A-Z

      Leistungen von A-Z Leistungen von A-Z abcdefghijklmnopqrstüuvwxyz abcdefghijklmnopqrstüuvwxyzA Altersgerechtes Wohnen Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen Ambulante
      Weiterlesen

    • Mitglied werden

      Jetzt mitmachen und Mitglied werden! Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil einer internationalen Bewegung, die Menschen direkt hilft oder Hilfe vermittelt: In z.
      Weiterlesen

    • JRK - Menschlichkeit

      Jugendrotkreuz

      Was ist das Jugendrotkreuz? NEU: Mit Kampagnen, Aktionen und Initiativen engagieren sich junge Mitglieder im Alter zwischen 6 und 27 Jahren für Gesundheit, Frieden, Umwelt und
      Weiterlesen

    • Sonnenstich

      Durch Einwirken von direkter und starker Sonnenstrahlung über einen längeren Zeitraum auf den unbedeckten Kopf und Nacken kann es zu Reizungen der Hirnhäute und des Gehirns kommen. Erkennen
      Weiterlesen

    • Verkehrsunfall

      Um sich und andere Verkehrsteilnehmer am Unfallort nicht zu gefährden, ist der Eigenschutz und das Absichern der Unfallstelle erste Pflicht: Eigenes Fahrzeug in 10-20 m Sicherheitsabstand
      Weiterlesen

    • Bewusstlosigkeit

      Bei einer Bewusstlosigkeit sind natürliche Schutzreflexe wie beispielsweise der Schluck- oder Hustenreflex ausgeschaltet. Flüssigkeiten wie beispielsweise Blut oder Erbrochenes können hierdurch in
      Weiterlesen

    Suchergebnisse 11 bis 20 von 36